und das


Team Boxen-aus-Spandau.de


präsentiert das Fazit von den 3 Tagen 

auf der 17. Jugendmesse you. 2015

in und aus Berlin unter dem Funkturm 

von dem 3.7. bis 5.7.2015 

und Danksagung an alle



was geschah am Freitag den 3.7.2015

Hallo,

der Freitag auf der Messe verlief erfolgreich, die Box Prominenz aus Berlin von dem

Team Sauerland kamen zu Besuch, es gab eine Autogramm und Fotostunde mit  dem

Box-Weltmeister Pablo Hernandes 

und seinem Trainer Georg Bramowski,

im Anschluss kamen

Stefan Härtel,  Enrico Kölling, Tyron Zeuge und Burak Sahin

mit dem Trainer Sebastian Sylvester,

es wurden Sparringkämpfe und Übungen gezeigt,

der TV Berlin Moderator durfte mit Stefan Härtel boxen

und im Anschluss waren dann auch die jungen Besucher dran mit boxen.

Alles in allem war es ein gelungener 1. Box Tag auf der Jugend-Messe You. 2015 und wir bedanken uns höflichst bei allen, welche mitgewirkt haben,

diesen interessanten 1. Messe Tag zu dem haben werden lassen, was er war.

 

Die Fotos folgen in kürze


Was geschah am Samstag den 4.7.2015

Hallo,

der Samstag auf der Messe verlief wieder erfolgreich und es war eine logistische Herausforderung alles Zeitnah hin zubekommen, letztlich gelang alles und es wurde ein sehr spannender Box-Samstag auf der Jugendmesse you. 2015.

Gegen 12 Uhr kam für 1 Stunde von ARD und ZDF die Sendung 

 KiKa (Kinder Kanal) mit dem Moderator Ben an den Boxstand.

Dazu kam die Deutsche Boxmeisterin aus Berlin Spandau Nina Meinke zum Interview. 

Sophia Fielitz (SBC26) und Artur Brendel (SBC26) zeigten dem Tv Sender Kika und seinem Moderator Ben leichte Aufwärmübungen sowie einen Sparringskampf im Ring, Ben wurden dann selbst die Boxhandschuhe angezogen und durfte das Boxen auf die schnelle unter fachkundiger Anleitung von Nina Meinke erlernen,

was allen sehr viel Spaß und Freude bereitet hat.

 

Ab 13 Uhr kam der Deutscher Boxmeister Josef Attanjaoui 

und präsentierte sein Gymnastik und Aufwärmtraining,

es gab für die Besucher leichte Übungen zum mitmachen,

auch hier wieder ein riesen Spaß für Groß und Klein und alle machten mit.

 

ab 14:30 gab es dann den Höhepunkt am Samstag, die Kämpfe zwischen dem

BC Tigers Salzgitter e.V.  und dem BC Gifhorn gegen den TSC Berlin.


Es waren spannende Fights live mit zu erleben welche die Halle und den Ring haben

sehr voll werden lassen, eine super Stimmung welche wohl nicht besser hätte seien können.


An dieser Stelle ein nochmals ein riesen danke schön an alle Boxer und Besucher aus Salzgitter sowie Gifhorn, Ihr seit ein super Team zusammen und wir freuen uns auf weitere nette und sportliche Begegnungen mit Euch :-) 

 

Die Fotos folgen in kürze...


Was geschah am Sonntag den 5.7.2015

Hallo,

der 3. und letzte Messe Tag, der Sonntag Vormittag begann mit den Boxsport Vereinen

aus Berlin SV Stahl Schöneweide und seinen Boxerinnen und Boxern

sowie ihrem Trainer Thomas Gebhardt 

welcher auch gleichzeitig mit fachkundige Moderation durch das Programm führte.

Dazu kamen noch der Box-Verein SV Nord-Wedding mit seinen Box-Kids unter der Anleitung

des erfahrenen Rene Deutschmann, das Box-Team Nord-Wedding gab ebenfalls einen Einblick

in die Vorbereitung und einem Aufwärmtraining zum mitmachen der Jugendlichen am Ring,

aber auch Pratzentraining für die Jugendlichen wurde von Rene angeboten 

von dem rege Gebrauch gemacht wurde.

 

Dann gab es die Sparring Kämpe zwischen den beiden Vereinen und

die Kids sowie Jugendlichen am Ring wurden im Anschluss eingeladen unter fachkundiger Anleitung sich im Boxen zuprobieren, ein Spaß und wertvolle Erfahrungen für viele interessierte Jugendliche - egal ob Mädchen oder Junge.

 

Nach einer kleinen Pause ging es dann ab Sonntag Mittag 14 Uhr weiter mit

Boxen zum mitmachen, es durften die Jugendlichen untereinander unter Anweisung und Anleitung sowie strenger aber sportlicher Aufsicht von Matthias Göß

im Ring boxen was allen einen großen Spaß bereitet hat.

 Die Moderation des Programms wurde von Berlins Ringstimme Peter Miesner

in bewährter Manier gemeistert.

 

Einige der Jugendlichen zeigten sich als Talent für den Boxsport und fanden gefallen daran und werden in den nächsten Tagen einer der 26 Boxsport Verbands-Vereine in Berlin

mit ihren Eltern zum Probetraining aufsuchen.

Wiederum andere Jugendliche welche sich den Boxsport so einfach vorgestellt hatten,

wurden eines besseren belehrt und sie werden wohl andere Sportarten für sich wählen oder weiter zuhause vorm PC oder der Konsole zocken...

 

Wie auch immer, es hat allen riesige Freude bereitet und somit war auch unser Ziel vom Boxverband Berlin erreicht den Jugendlichen zu zeigen das der Olympische Boxsport eine Sportart mit viel Disziplin und Köpfchen ist und wildes umher schlagen zu gar nichts führt außer das man von dem Gegner ungeahnt viele Treffer einstecken muss und nach der 1. Runde von 3 welche wir pro Runde auf 2 Minuten angesetzt hatten einfach keine Kraft und Luft mehr für die 2. und 3. Runde übrig blieb.

 

Ein ganz großes Lob an alle Jugendliche welche mit gemacht haben,

sie zeigten sehr viel Spaß und Interesse und auch Respekt untereinander sowie sportliche Fairness, es gab sogar den ein oder anderen welcher mal in einem Verein geboxt hat und er fing plötzlich an seinem Kontrahenten das boxen zerklären,

Respekt und Hut ab, Ihr wart einfach klasse, DANKE.  

 

Interessant an den 3 Tagen waren auch diejenigen Jugendlichen welche wirklich ernsthaft und überzeugt von sich selbst und der Meinung waren, im Ring die größten zu sein, sie hatten oft schon im laufe der 1. Runde keine Kraft mehr um mit den Trainer im Ring

die 2. und 3. Runde "boxen" zu können...

 

Das alles und mehr gab es auf der Jugendmesse you. 2015

 

Die Fotos folgen in kürze...


Fazit und Danksagung

Mein Fazit als mit Organisator und Referent für Öffentlichkeitsarbeit bei dem Olympischen Boxsport Verband Berlin:

Wir haben viel gelernt auf unserer ersten Messe, es gibt viel zu optimieren, vieles was man noch anders gestallten kann..., doch alles in allem hat es sehr viel Spass und Freude bereitet so das ich jetzt schon wieder sagen kann, gerne sind wir 2016 auf der you. wieder mit dabei.

 

 

Ein RIESEN DANKE SCHÖN an das Team der you. welche mir mit Rat und Tat mir bei Seite gestanden haben,

meine Frage geduldig ertragen und perfekt beantwortet haben.

Dem Team von der Wachschutz Firma Gegenbauer auf der Messe Berlin am Eingang der Halle 21 welche einen vorbildlichen Job geleistet haben, HUT AB UND RESPEKT Ihr hattet alles perfekt im Griff und auch der Umgang mit den Jugendlichen dort lies keine Wünsche offen.

 

Herzlichst sowie sportlich möchte ich dem Team Sauerland danken das sie es ermöglicht haben

am Freitag mit ihren Trainern und Boxern am Stand mal vorbei geschaut zuhaben, DANKE SEHR  

 

An dieser Stelle möchte ich mich aber auch bei den Vereinen, den Trainern, ihren Boxerinnen und Boxern sowie deren Gäste bedanken welche die 3 Tage zu dem lassen haben werden, was sie waren, einfach fantastisch...

ohne Euch wären wir nicht das Team auf der you. gewesen was wir alle zusammen waren... DANKE


Danken möchten wir auch den BC Tigers Salzgitter e.V.  sowie BC Gifforn das sie nach Berlin gekommen sind,

Ihr seit ein super Team und ich hoffe wir sehen uns alle bald mal wieder, danke das ihr dabei wart :-)

 

Ein RIESEN DANKE SCHÖN auch an alle welche aktiv an unserem Box-Stand sowie im und am Ring mitgewirkt haben, unserer Crew welche den Ring Auf.- und abgebaut haben einschließlich des Transportes danke das Ihr durchgehalten und alles gegeben habt was in Eurer Macht stand.

 

Danken möchte ich aber auch den Punkt.-und Ringrichtern welche am Samstag bei den Boxkämpfen

Berlin vs. Salzgitter dabei waren, danke sehr :-)

 

Und zum Schluss möchte ich mich bei meinem Foto- und Presse Team "Boxen-aus-Spandau.de" bedanken

welche mir in der Vorbereitungszeit und an den 3 Messe Tagen den Rücken frei gehalten haben, mich immer wieder aufgemuntert und mir bei und zur Seite gestanden haben, mir vor allem immer wieder Mut zugesprochen haben..., DANKE Regina und DANKE Swen und danke das Ihr mich ertragen habt :-)

 

Danke auch an meine Arbeitskollegen welche mir Mut und Hoffnung gegeben haben und ebenfalls mir den Rücken freigehalten haben, DANKE SCHÖN :-)

 

Ein riesen Dank auch an meine Freundin welche aufopfernd und unterstützend die ganze Zeit hinter mir und der Arbeit gestanden hat und auch weiter steht :-*

 

OHNE EUCH ALLE WÄRE DAS NIE ZUSTANDE GEKOMMEN 

DANKE, DANKE, DANKE

Euer Matze :-)