und das


Presse und Medien Team Boxen-aus-Spandau.de


Infos / News / Eilt & Wichtig

 

2016


Berlin, den 20.11.2016

Liebe Sportfreunde,

 

im Berliner Boxsport ist diesmal der November der Wonnemonat des Jahres 2016!

 

Bei drei Deutschen Meisterschaften gewannen die nachstehend genannten Arhleten 6 x Gold, 5 x Silber, 5 x Bronze und einmal Platz 5.-8. Wir gratulieren herzlich den Boxern, den Vereinen und Vereinstrainern und danken Ralf Dickert, Mike Hanke, Dirk Krüger sowie ganz besonders dem Bundesstützpunktleiter Marcus Abramowski für ihren professionellen Einsatz!

 

Internationale Deutsche Jugendmeisterschaften U 18 (12.11.2016)

1. Platz: Fabian Thiemke 91 kg  SV Lichtenberg

2. Platz: Omar Riedel 81 kg BC  Olympia 75

2.Platz: Umar Bajwa 52 kg Neuköllner SF

2.Platz: Arman Howanesyan Hertha BSC

3.Platz: Abdelkarim Al Mohamed Neuköllner SF

 

Deutsche Meisterschaften U 21  ( 5.11.2016)

1. Platz: Murat Yildirim  60kg BTSC

2. Platz: Alen Rahimic   56 kg BCOlympia 75

3.Platz: Paul Wall 69 kg Eintracht Berlin

3.Platz: Alexander Müller vom Berge + 91 kg 1. BSG 76

3.Platz: Kerim Kocer + 91 kg BC Olympia 75

 

Deutsche Meisterschaften Elite    ( 19.11.2016)

1. Platz: Adthe Gashi 60 kg BSTP Berlin

1. Platz: Abass Baraou 69 kg BSTP Berlin

1. Platz: Abdulrahman Abu-Lubdeh 81 kg Eintracht Berlin

1. Platz: Marco Deckmann 91 kg  SC Berlin

2. Platz: Omar El Hag 56 kg Berliner TSC

3. Platz: Murat Yildirim 60 kg Berliner TSC

5.-8. Platz: Zelimhan Dadaev 75 kg SC berlin

 

Mit sportlichen Grüßen

Peter Miesner

Präsident


Berlin, den 3.11.2016

Berliner Amateurboxer trauern um ihren Sportkameraden Hans Jürgen Hess

Langjähriger Verbandsjugendwart und Kampfrichterobmann,

Träger der goldenen Ehrennadel des BBV und von BC Viktoria 71

geboren Mai 1943 verst. 03.11.2016


Berlin, den 20.9.2016

Ich freue mich sehr heute  3 neue Mitgliedsvereine begrüßen und präsentieren zu dürfen 

welche dem Berliner Boxverband e.V.  bei getreten sind.

Boxclub Ring frei Berlin e.V. , Roter Stern e.V.  und die  Sportschule Rahn e.V.

Im Namen aller Boxfreunde ein herzliches willkommen und Ring frei

auf gute und sportliche zusammenarbeit.

Die Vereine sind in die Liste "Boxvereine in Berlin" eingetragen.


 Berlin, den 13.9.2016

Präsident Peter Miesner wiedergewählt

Beim 83. Verbandstag des BBV wurde der Präsident Hans-Peter Miesner (SBC 26)

mit überwältigender Mehrheit für weitere 2 Jahre wieder gewählt.

Er amtiert seit 1986 und ist der dienstälteste Präsident im LSB.

Als wichtige Aufgaben stehen die Intensivierung des Jugendsports,

die Gewinnung von Unterstützer für den Nachwuchssport und

den Ligabereich durch einen Förderkreis,

Durchführung großer Boxevents und Planungen für das 100jährige Verbandsjubiläum und

mit der Deutschen Meisterschaft 2019 im Focus.

Als Vizepräsidenten wurden wiedergewählt Peer Mock-Stümer (Hertha BSC),

Hans-Joachim Jobs (Finanzen) , Svend Simdorn (Leistungssport) .

Matthias Göß  ist als Pressewart weiter im Amt bestätigt.


Update

Berlin, den 29.5.2016 um 23:59 Uhr,

ich danke Thomas Schütze sportlich für die finanzielle Unterstützung

beim 50% Sponsoring bis 5.2017 dieser Homepage

des Berliner Box Verband e.V.

die anderen 50% übernimmt Matthias Göß


Klasse-Erfolg für den Bundesstützpunkt Berlin in Halle beim Chemie-Cup!

Abass Baraou gewinnt Gold!

Nun steigen die Chancen für die Olympiaausscheidung

im April in der Türkei !!! 

 

Herzlichen Glückwunsch dem Team Dickert/Baraou!


London  3/6 .3. 2016  

Murat und Hamsat boxen für Deutschland , unsere Top-Asse der U 21 sind gut in London gelandet.

Murat Yildirim und Hamsat Shadalov boxen in der Nationalstaffel gegen England! Viel Erfolg!

------------------------------------

Veni Vidi Vici 🏆

"Ich kam, ich sah, ich siegte"

Gott sei dank 🙏

Unseren Länderkampf konnte ich gegen England , siegreich für mich entscheiden ...

Engel, Familie und Freunde ich hoffe es geht weiter ...

lg Murat


 Landessportbund Berlin

Handbuch des Sports in Berlin 2016

Der Landessportbund (LSB) Berlin, die größte gemeinnützige Organisation in Berlin, hat sein neues offizielles Arbeitsbuch vorgelegt. Vor allem die etwa 60.000 ehrenamtlichen Helfer des Berliner Sports finden in diesem Nachschlagewerk Hilfen, Adressenmaterial und Anleitungen für die tägliche Sportarbeit. 

Dieses Buch wird seit über 40 Jahren aufgelegt und ist schon lange in der Praxis zum unentbehrlichen Arbeitsmittel für Vereine, Verbände, Sportpolitiker, Journalisten und Freizeitsportler geworden.

Insgesamt zehn Register unterteilen den Sport übersichtlich in verschiedene Arbeitsbereiche. Jeder der im Sport Verantwortung übernommen hat, findet auf diese Weise die Materialien seines Arbeitsgebietes mit unentbehrlichen Informationen. Von der Sportförderung, über Steuer-, Rechts-, Jugendarbeits- oder  Versicherungsfragen bis hin zur Telefonnummer des Sportvereins um die Ecke (aber auch der anderen circa 2.000 Berliner Sportvereine mit ihren insgesamt rund 600.000 Mitgliedern), der Verbände und der Sportpresse. Alles das und vieles mehr wird auf 388 vollgepackten Seiten anschaulich vermittelt. 

Landessportbund Berlin: ”Handbuch des Sports in Berlin 2016” 

388 Seiten, DIN A 5, ISBN 978-3-88500-424-0, 

17,90 Euro zzgl. Nachnahmegebühren der Deutschen Post und 2,60 Euro Portogebühren.

Bei Vorkasse auf das Konto des Verlages bei der Postbank Frankfurt DE 31 500 100 6000 50556605 zzgl. der Portogebühren.

 

Erschienen und zu beziehen über die Schors-Verlags-Gesellschaft mbH, Postfach 1280, 65522 Niedernhausen, Telefon: 06127/8029, Telefax: 06127/8812, E-Mail: schors.verlag@t-online.de

Betreff: Handbuch des Sports in Berlin 2016

 


14. Februar um 16:04  ·  Berliner Box-Verband

"Omsen-Bande"  badet in Gold

Beim Internationalen Turnier in Bad Blankenburg konnten wir heute Gold holen. Alen RahimicHamsat Shadalov

100 prozentiger Finalerfolg für Berlins Box-Talente!

5 x Gold durch Derya Güngör, Ekaterini Stamatoglou Hamsat Shadalov, Alen Rahimic und Fabian Thiemke in Blankenburg!

Alen wurde als bester Boxer des Turniers ausgezeichnet!

Silber für Tommy Wurzel, Bronze für Tino Radu und Selim. Gadabortchev.

Glückwünsche an das Team und Landestrainer Egon Omsen!


Berlin , den 13.2.2016 um 2:50Uhr

 Landestrainer Ralf Dickert und Omar El Hag senden sportliche Gruesse

 von der AIBA Akademy aus Astana/KAZ


Berlin, den 11.2.2016

Zu wenig "Boxküken"

Der BR Eintracht Berlin hat die für den 13.2. geplante Veranstaltung für Miniboxer

(10-12 Jahre) wegen zu geringer Beteiligung leider absagen müssen.

Die Veranstaltung soll zu einem anderen Termin nachgeholt werden.

 

An diesem Wochenende finden in Berlin folgende Boxkämpfe statt:

13.2. 17 Uhr Nationale Vergleichskämpfe SV Lichtenberg 47. Sportstätte Rhinstr.

13.2. 18 Uhr Freizeitboxen NSF Wildenbruchstr.

 

14.2. 11 Uhr Gesundbrunnen-Turnier SV Nord-Wedding TH Böttgerstr. Wedding

 

Neuste Infos unter : 

 

10.2.2016  Berliner Boxverband jetzt auch auf Facebook : 

 

 

https://www.facebook.com/Berliner-Box-Verband-1698600967088395/

 

 

HP Bearbeitungsstand - Berlin, den 7.2 ab 21:30 Uhr bis 8.2.2016 um 3:40 Uhr

 

7.2.2016   Neue Rubrikseite Ergebnisse der Boxveranstaltungen "Ergebnisse Boxe 2016" eingefügt

7.2.2016   you. Messe Berlin überarbeitet

7.2.2016   Startseite überarbeitet

7.2.2016   Meisterschaften und Veranstaltungen 2016 überarbeitet

8.2.2016   einige Seiten der "Boxvereine in Berlin stellen sich vor" überarbeitet

8.2.2016   Presse und Medien Team Boxen-aus-Spandau überarbeitet : Thomas Schütze zugefügt

8.2.2016   neue Rubrik "was wurde bisher an der Homepage 2016 bearbeitet ?" zugefügt und bisherige übertragen

8.2.2016   Statistik mit neuer Grafik für Januar 2016 sowie vom 1.2.bis 7.2.2016 zugefügt 

8.2.2016   Statistik 2015 als extra Seite zugefügt

 

Berlin, den 3.2.2016

es freut mich sehr mitteilen zu dürfen, das das Presse und Medien Team ein neues Mitglied aus dem Amateurboxsport anwerben konnte für den Schwerpunkt TV und Presse sowie zur Unterstützung,

demnächst hier mehr.  

 

Mehr Infos hier


 Berlin, den 25.1.2016 

Olympiachance für Omar El Hag!

Tolle Überraschungs-post vom Deutschen Boxsport-Verband

erhielt der TSC-Boxer Omar El-Hag.

Er wurde zum Olympia-Lehrgang der weltbesten Boxer

vom 2.-20.2. in Kasachstan an der AIBA-Box-Academy eingeladen.

Bei Top-Leistungen besteht für Omar  Chancen

für das Olympiaticket nach Rio!

Die Kosten von 1700 Euro sollte der Sportler

als Eigenleistung erbringen,

doch der BBV sprang für seinen Kaderathleten ein.


Berlin, den 19.1.2016

BBV-Kampfrichter für IT in Halle nominiert

Der Lichtenberger Kampfrichter Frank Scharmach (3 Sterne) ist vom DBV für das internationale AIBA-Turnier um den Chemie-Pokal in Halle an der Saale

( 7.-11.3.2016 ) als Punkt- und Ringrichter nominiert worden. Wir wünschen gutes Amtieren.




Links 

  Erklärung!

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.

Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir, der Berliner Box-Verband und alle seine Vereine und Mitglieder sowie

Boxen-aus-Spandau und deren Mitglieder und Helfer weisen daraufhin,

dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben.

Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen. 

Der Rechtsweg gegen uns ist ausgeschlossen !!!